Aktuelle Informationen zu Corona

Ansprechpartner – Bekanntmachungen – Berichte – Beschlüsse – Strategien

Ab sofort keine Corona-Testmöglichkeit mehr in der Ebrachtalhalle.

Informationen zur Impfregistrierung

Um eine Corona-Impfung in Erlangen bzw. in der Außenstelle Höchstadt erhalten zu können, sollte man sich im Bayerisches Impfzentrum registrieren lassen. Hierzu kann man sich selber im Internet über das Portal „Bayerisches Impfzentrum“ eintragen oder man lässt sich über die Gemeinde bei Fr. Wernsdorfer telefonisch registrieren.

Sollten Sie ausdrücklich NUR beim Hausarzt geimpft werden wollen, müssen Sie sich beim Hausarzt in eine Liste eintragen lassen. Der Hausarzt entscheidet dann selbst, wer wann geimpft wird. Bitte nicht doppelt zum Impfen anmelden.

Sollten Sie sich bereits im Internet oder bei der Gemeinde registriert haben und werden nun beim Hausarzt geimpft, müssen Sie sich im Internet austragen, sonst werden Sie weiterhin vom Impfzentrum bezüglich eines Impftermins in Erlangen bzw. Höchstadt angerufen.

Hotlines & Ansprechpartner im Gesundheitsamt

Staatliche Gesundheitsamt Erlangen

Telefon 09131 803-2200

Alle aktuellen Infos bezüglich Corona erhalten Sie hier

Die Übersichtskarte mit den aktuellen Fallzahlen und den Inzidenzwert in ERH Bayern können Sie hier einsehen.

Registrierung zur Impfung

Ab sofort können Sie sich im Rathaus bei Fr. Wernsdorfer für einen Impftermin registrieren lassen. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch unter Tel. 09548/982026-12. Gerne beantwortet sie alle Fragen rund um die Impfung. Eine konkrete Terminvergabe findet nicht statt. Nach der erfolgten Registrierung wird man automatisch vom Impfzentrum Erlangen kontaktiert, sobald Impftermine verfügbar sind. Dies kann auch in der aktuell priorisierten Altersgruppe der über 80-Jährigen bzw. der ansonsten derzeit priorisierten Gruppen gegebenenfalls einige Wochen dauern. Für eine Impfung anmelden sollten sich zunächst bevorzugt Personen, die zu einer der bekannten Prioritätengruppen (über 80jährig, Personen, die in stationären Einrichtungen für ältere oder pflegebedürftige Menschen tätig sind, Pflegekräfte, Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen) gehören. Eine Voranmeldung zur Impfung ist zwingend erforderlich.

Hinweis zu Veranstaltungen

Veranstaltungen für ein feststehendes Publikum, wie etwa Hochzeiten, Geburtstage, Schulabschlussfeiern oder Vereinssitzungen mit bis zu 100 Gästen in geschlossenen Räumen und 200 Gästen im Freien sind möglich. Voraussetzung ist, dass der Veranstalter ein Schutz- und Hygienekonzept ausgearbeitet hat und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorlegen kann. Wenn die Veranstaltung in einem gastronomischen Betrieb stattfindet, gilt § 13 6. BayIfSMV. Finden private Feiern als geschlossene Gesellschaft in einem Raum ohne weitere Gäste statt, so kann in dem Nebenraum oder abgeschlossenen Bereich für die Gäste der privaten Feier von der Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern und der Maskenpflicht abgesehen werden. Auszug aus dem Bayr. Staatsministerium

Was gilt aktuell im Landkreis Erlangen-Höchstadt?

Hotline
Gesundheitsamt Erlangen
Telefon: 09131 803-2200