PRESSEINFORMATION
Halbseitige Sperrung der Staatsstraße St 2254 zwischen Etzelskirchen und
Saltendorf im Verlauf des Neubaus des südlichen Teilbauwerks von Bauwerk
BW 357b ab dem 03.07.2024.
Im Zuge der Bauarbeiten für den sechsstreifigen Ausbau der BAB A3 zwischen den
Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird das Bauwerk BW 357b, das die
Staatsstraße St 2254 zwischen Etzelskirchen und Saltendorf unter der BAB 3
hindurchführt, neu gebaut.
Zunächst wird im Verlauf des Ausbaus der Richtungsfahrbahn Nürnberg das südliche
Teilbauwerk abgebrochen und mit einem neuen Querschnitt neu errichtet. Anschließend
erfolgt der Neubau des nördlichen Teilbauwerks. Für den Abbruch und Neubau der beiden
Teilbauwerke wird die Staatsstraße mehrfach kurzzeitig gesperrt werden.
Zudem wird die Straße im Bereich des Bauwerks ab dem 03.07.2024 bis auf weiteres auf
einen Fahrstreifen reduziert. Die Durchfahrt wird mittels einer Ampelanlage geregelt. Die
Durchfahrtsbreite unter dem Bauwerk beträgt 3,50 m. Die Durchfahrt ist für Fahrzeuge mit
einer zulässigen Höhe inklusive Ladung von mehr als 4,00 m verboten.
Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis und
bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

Kontakt:
A3 Nordbayern GmbH & Co. KG
presse@a3-nordbayern.de
Tel.: 09556 / 92369-900
Ansprechpartner: Thomas Schwenzer