Vollsperrung der BAB A3 zwischen der Anschlussstelle Höchstadt-Ost und der Anschlussstelle Erlangen-West

vom 08.05.2021, ca. 20:00 Uhr bis 09.05.2021, ca. 10:00 Uhr
Im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen werden in der Nacht vom 08.05. ab 20 Uhr zum 09.05.2021 ca. 10 Uhr am Bauwerk BW 367b die Betonfertigteile für die Fahrbahn der überführten Gemeindeverbindungsstraße Niederlindach – Röttenbach auf die bereits vorab installierten Stahlträger montiert.
Hierzu wird die BAB A3 zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Ost und Erlangen-West in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.
In Fahrtrichtung Nürnberg werden die Verkehrsteilnehmer an der Anschlussstelle Höchstadt-Ost ausgeleitet und über die ausgeschilderte Bedarfsumleitungsstrecke U17 zur Anschlussstelle Erlangen-West geleitet, wo sie zurück auf die Autobahn gelangen.
In Fahrtrichtung Frankfurt/Main wird der Verkehr an der Anschlussstelle Erlangen-West ausgeleitet, über die Bedarfsumleitungsstrecke U82 zur Anschlussstelle Höchstadt-Ost und dort zurück auf die Autobahn geführt. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.
Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.
Kontakt:
A3 Nordbayern GmbH & Co. KG
presse@a3-nordbayern.de
Tel.: 09556 / 92369-900
Ansprechpartner: Thomas Schwenzer