Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der BAB A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen läuft aktuell im Bereich Höchstadt der Ausbau der
Richtungsfahrbahn Nürnberg. Zunächst wird nun das westliche Teilbauwerk des Unterführungsbauwerks BW 360a, das die Kreisstraße ERH 36 unter der Autobahn
hindurchführt, abgebrochen und durch ein neues Teilbauwerk ersetzt.
Zur Ausführung vorbereitender Arbeiten für die Erstellung von Hilfsfundamenten muss die Kreisstraße ERH 36 am 03.04.2024 von ca. 09:00 Uhr bis voraussichtlich ca. 16:00 Uhr voll
gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer, die von Höchstadt kommend die Autobahn in Richtung Medbach unterqueren wollen, werden über die B 470 umgeleitet.
Verkehrsteilnehmer, die von Aisch bzw. Medbach kommend die Autobahn in Richtung Höchstadt unterqueren wollen, werden über Saltendorf umgeleitet.

Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis und bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.
Kontakt:
A3 Nordbayern GmbH & Co. KG
presse@a3-nordbayern.de
Tel.: 09556 / 92369-900
Ansprechpartner: Thomas Schwenzer