07.02.2024
                                                                                                                                       Nr. 11 / 2024

 

PRESSEINFORMATION

Vollsperrung der Sylvaniastraße (ER 2) in Erlangen ab der Einmündung
Pappenheimer Straße bis zur Einmündung der Graf-Zeppelin-Straße vom 13.02.2024,
ca. 10:00 Uhr bis voraussichtlich 17.02.2024, ca. 14:00 Uhr.
Im Rahmen der Arbeiten für den sechsstreifigen Ausbau der BAB A3 zwischen den
Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen wird das Unterführungsbauwerk BW 379a,
das die Sylvaniastraße in Erlangen unter der Autobahn hindurchführt, schrittweise
abgebrochen und anschließend neu errichtet.
Im Zuge des Neubaus erfolgt ab dem 13.02.2024 der Abbau des Traggerüstes in RiFa
Würzburg und die Verlegung der Entwässerung am BW 379a. Zu diesem Zweck muss die
Sylvaniastraße (ER 2) ab der Einmündung Pappenheimer Straße bis Einmündung der Graf-
Zeppelin-Straße vom 13.02.2024, ca. 10:00 Uhr bis voraussichtlich 17.02.2024, ca. 14:00
Uhr voll gesperrt werden.
Die Umleitungsstrecken für den allgemeinen Verkehr, den ÖPNV und den Fahrradverkehr
sind gesondert ausgeschildert.
Wir danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern für ihr Verständnis und
bitten um erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle.

 

Kontakt:
A3 Nordbayern GmbH & Co. KG
presse@a3-nordbayern.de
Tel.: 09556 / 92369-900
Ansprechpartner: Thomas Schwenzer